Konferenz GRÜNER-Parteien Europas und der Welt

In Liverpool fand am letzten Märzwochenende 2017 die gemeinsame Konferenz der EGP (Europäische Grüne Partei), der Global Greens (Weltverband der grünen Parteien) und der Green Party England & Wales statt. Mit 2.000 Delegierten und Besucher*innen war es eines der größten grünen Familientreffen das jemals stattfand. Dazu Wolfgang Rettich, Direktkandidat im Bochumer Osten:

„Gemeinsam diskutierten wir über Umweltschutz und Demokratie. Dabei waren für mich zwei Punkte wichtig. Erstens wollte ich über die Weltklimakonferenz Ende November 2017 in Bonn informieren und welche Rolle wir GRÜNEN weltweit dabei spielen. Wir müssen den weltweiten Klimaschutz weiter voranbringen.

Zweitens war mir wichtig, dass wir einen weltweiten Konsens haben beim Ausstieg aus der Atomenergie. Ein Antrag zur schnellen Abschaltung aller Atomreaktoren wurde von uns NRW Grünen eingebracht und einstimmig beschlossen. Ziele sind eine schnelle Transformation zu erneuerbaren Energien, Abschaffung der Atomsubventionen und Co2-Reduktion.

Neben der inhaltlichen Debatte blieb auch viel Zeit für Informationsaustausch und Debatte jenseits der großen Sitzungen. Gerade die kleinen Projekte vor-Ort fand ich spannend und hab einige Ideen für Bochum mitgenommen. Der alte Leitspruch wurde dabei weiterentwickelt: Think global, act local … and global“

Weitere Informationen zum Kongress: HIER

Delegation BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

 

Plenum

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld